icons_gfw_themen_2Was ist eine Regionenmarke?

Wie gelingt es, trotz neuer Herausforderungen auch in Zukunft eine attraktive Region in puncto Lebens-, Arbeits- und Urlaubsqualität zu bleiben?

Mit dieser Kernfrage beschäftigt sich das Markenstrategie-Projekt für die Region Starnberger Fünf-Seen-Land. Die Besonderheiten und Spitzenleistungen der Region zu bündeln und in Form einer Marke zum Ausdruck zu bringen, ist das Ziel dieses Projektes. Eine Marke ist aber kein Logo. Der Gewinn aus einer Markenstrategie ist Klarheit. Sie bietet Bürgern, der Politik und allen Leistungsträgern die nötige Orientierung, damit operative Kräfte, Investitionen und insbesondere Budgets nachhaltig auf die relevanten Erfolgstreiber für die Zukunft konzentriert werden können.

Jede starke Marke muss von innen nach außen wachsen. Und sie wird so stark und einzigartig sein wie die Persönlichkeiten, die sich später aktiv für ihre Umsetzung einsetzen und mit gutem Beispiel vorangehen.

Die Schautafeln zur Regionenmarke können Sie sich bis zu 3 Wochen gerne bei der gfw ausborgen (mail an info @ gfw-starnberg.de)

 

Strategie-Entwicklung

Das Regionalmanagement hat für den Landkreis Starnberg einen Strategieprozess initiiert, in dem Eigenschaften, Kompetenzen und Qualitäten der Region herausgearbeitet wurden.

25 regionale VertreterInnen aus dem Tourismus, von Unternehmen, der Kultur, von Kommunen und dem Landkreis brachten in mehrtägigen Workshops, bei denen intensiv diskutiert wurde, die Identität der Region auf den Punkt.

Darauf baut die Regionen-Marke Region Starnberg-AmmerSee auf. Erstklassig und wert-schätzend heißen zwei Attribute die herausgearbeitet wurden und als Maßstab für jede künftige Handlung, die Einfluss auf die Region hat, sein sollen.

Ergebnisse Workshop 1: Markenanalyse
Ergebnisse Workshop 2: Markenanalyse, Stilistik, Trends und Nährböden, Positionierungskriterien
Ergebnisse Workshop 3: Markenresonanzanalyse und Positionierung
Ergebnisse Workshop 4: Positionierung und Markenstrategieentwicklung Stufe 4
Ergebnisse Workshop 5: Markenstrategieentwicklung und Operationalisierung Stufe 5

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.